Now loading.
Please wait.

menu

06431 - 2 88 88 88

kanzlei@notar-martin.de

Neuigkeiten

Kündigung - Private Gespräche mit dem Diensttelefon


Wer private Gespräche mit seinem Diensthandy verbotenerweise auf die Firmenrechnung setzen lässt, riskiert eine Kündigung. Insbesondere dann, wenn das Telefon einen Extra-Modus hat, über den persönliche Anrufe getätigt und auf eigene Kosten abgerechnet werden können.

Weiterlesen

20 Mär. 14

Krankgeschrieben in den Urlaub


Begleitet ein krankgeschriebener Beamter mit Zustimmung seines Dienstherrn seine Familie auf der geplanten Urlaubsreise, schmälert dies seinen Urlaubsanspruch auch dann nicht, wenn die Erkrankung zwischen Urlaubsbewilligung und Urlaubsantritt eintritt.

Weiterlesen

12 Mär. 14

Kuckuckskinder - Mutter muss biologischen Vater benennen


Der BGH hat die Rechte von Scheinvätern gestärkt, die Unterhalt für ein fremdes Kind gezahlt haben. Wurde die Vaterschaft erfolgreich angefochten und zur Vorbereitung eines Unterhaltsregresses, muss die Mutter den Namen des Mannes nennen, der für das Kind in Frage kommt.

Weiterlesen

04 Feb. 14

Krankheit - Kein unbegrenztes Ansammeln von Urlaubstagen


EuGH - Ein während mehrerer Jahre in Folge arbeitsunfähiger Arbeitnehmer ist nicht berechtigt, in diesem Zeitraum erworbene Ansprüche auf bezahlten Jahresurlaub unbegrenzt anzusammeln.

Durch eine nationale Regelung kann die Möglichkeit der Ansammlung von Ansprüchen auf nicht genommenen bezahlten Jahresurlaub, die während eines Zeitraums der Arbeitsunfähigkeit erworben wurden, zeitlich begrenzt werden.
Eine derartige Frist muss aber die Dauer des Bezugszeitraums, an den sie anknüpft, deutlich überschreiten.

Weiterlesen

23 Jan. 14